DSL Speedtest -So geht’s [Aktualisiert 2022]

Dauert es Ihnen ewig, Ihre Videos auf Youtube hochzuladen? Benötigen Webseiten sehr viel Zeit, um sich vollständig aufzubauen? Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Internetgeschwindigkeit langsamer ist, als Ihr Internetanbieter in Tarifen versprochen hat? In diesem Artikel stellen wir Ihnen zwei praktische Tools vor, mit denen Sie ein DSL-Speedtest durchführen können.

Was ist ein DSL-Speedtest?

Mit einem DSL-Speedtest können Sie Ihre Bandbreite testen, über die Ihr Internetanschluss verfügt. Dabei wird es gemessen, mit welchem Tempo Daten von Ihrem Internetanschluss aus empfangen und gesendet werden, indem Testdaten zum Testserver gesendet (Upload) beziehungsweise vom Testserver heruntergeladen (Download) werden. Daneben wird auch ein Ping-Test durchgeführt.

Ein DSL-Speedtest durchführen

Vorbereitungen vor dem DSL-Speedtest

Bevor Sie ein DSL-Speedtest ausführen, treffen Sie zuerst die folgenden Vorbereitungen:

1. Alle Geräte bis auf den Test-PC komplett ausschalten
Im Regelfall hat man mehrere Endgeräte, die eine DSL-Leistung teilen müssen. In diesem Fall können Sie alle Geräte bis auf den Test-PC komplett ausschalten, um eine möglichst realistische Messung zu erreichen.

Die IPTV-Angebote wie Entertain der Deutschen Telekom können auch die Internetleitung belasten. Und im Standby-Modus haben viele Geräte weiterhin eine Internetverbindung!

2. Alle Programme schließen
Die auf Ihrem Computer laufenden Programme können dazu führen, dass die gemessene Internetgeschwindigkeit niedriger als Ihre tatsächliche Internetgeschwindigkeit ist. Es ist ratsam, im Task-Manager alle Programme (auch die im Hintergrund laufenden Programme) zu beenden.

Stellen Sie fest, dass Sie die Daten schon gespeichert haben, bevor Sie ein Programm mit Task-Manager beenden.
Schließen Sie am besten keine Programme, die Sie nicht genau kennen. Denn sie sind wahrscheinlich Bestandteile der Funktionen des Systems.

3. In der Nähe des Routers das DSL-Speedtest durchführen
Bei schnellen Anschlüssen (250 Mbps oder mehr) ist es zuverlässiger, die Internetgeschwindigkeit bei direkter Verbindung zum Router per LAN-Kabel zu messen. WLAN-Messungen sollten in der Nähe des Routers erfolgen, möglichst im selben Raum.

4. Das DSL-Speedtest mehrmals machen
Wir empfehlen Ihnen, das DSL-Speedtest mindestens 3-mal an verschiedenen Tagen zu unterschiedlichen Tageszeiten zu wiederholen, um ein genaueres Ergebnis zu bekommen. Denn wenn zufällig mehr Traffic auf dem Testserver ist, werden die Daten langsamer ausgeliefert.

5. Ihre VPN-Verbindung ausschalten
Schalten Sie Ihre VPN-Verbindung für die Dauer des Speedtests aus.


Empfohlene Tools für ein DSL-Speedtest

Es stehen Ihnen viele Tools zum Speedtest zur Verfügung. Im Folgenden stellen wir Ihnen dazu ein Programm und ein Online-Tool vor, die die meisten Nutzer zuverlässig finden.

Vodafone (Online-Tool)

Vodafone zählt zu den größten Internetanbietern Deutschlands und bietet Ihnen die Möglichkeit, online ein DSL-Speedtest zu machen. Darüber Hinaus lassen sich auch Bandbreite an Ihrem Kabel-, LTE- oder VDSL-Anschluss bei Vodafone-Speedtest messen.

  1. Besuchen Sie die speedtest.vodafone Website.
  2. Klicken Sie auf Start.

Breitbandmessung der Bundesnetzagentur

Mit der Breitbandmessung der Bundesnetzagentur können Sie die tatsächliche Geschwindigkeit Ihres Internetanschlusses messen – und dies unabhängig vom Anbieter und von genutzter Technik. Das Messergebnis können Sie mit den vertraglich vereinbarten Geschwindigkeiten vergleichen. Bei nicht vertragskonformer Leistung können Sie das vertraglich vereinbarte Entgelt gegenüber Ihrem Internetanbieter mindern oder den Vertrag außerordentlich kündigen. Mehr Informationen finden Sie hier.

  1. Downloaden und installieren Sie die Breitbandmessung.
  2. Klicken Sie auf Zur Einzelmessung.
  3. Klicken Sie auf den kleinen Pfeil und wählen Sie in dem Dropdown-Menü Ihren Internetanbieter aus.
    Klicken Sie weiter an.
  4. Klicken Sie auf den kleinen Pfeil und wählen Sie Ihren Internettarif aus.
    Wählen Sie aus, ob Ihr Vertrag eine Drosselung vorsieht.
    Klicken Sie anschließend auf weiter.
  5. Geben Sie Ihre Postleitzahl in der Leiste ein und wählen Sie aus, ob Sie Ihren Standort teilen möchten.
    Klicken Sie weiter an.
  6. Bewerten Sie Ihren Anbieter.
    Klicken Sie dann Einzelmessung starten an, um das Speedtest durchzuführen.

Die Ergebnisse von DSL-Speedtests interpretieren

Bei einem Speedtest werden mehrere hintereinander laufende Tests durchgeführt, um verschiedene Funktionen der Breitbandverbindung zu analysieren. Normalerweise werden in dem Messprotokoll die Upload-Geschwindigkeit, Download-Geschwindigkeit und Ping-Zeit angegeben. Im Einzelnen erklären wir Ihnen diese drei Werte.

Download
Die Download-Geschwindigkeit wird gemessen, indem eine Datei bekannter Größe von einem Testserver im Internet auf Ihren Computer heruntergeladen und gemessen wird, wie lange es dauert.

Upload
Um die Upload-Geschwindigkeit zu messen, wird eine Datei von Ihrem PC auf den Testserver hochgeladen und die benötigte Zeit dafür erneut gemessen.

Ping
Während des Ping-Tests sendet Ihr Computer ein kleines Datenpaket an den Testserver. Das Paket wird zurück an Ihren Computer gesendet, sobald der Server es empfängt. Die für diesen Vorgang benötigte Zeit wird als Ping bezeichnet. 

Was tun, wenn Ihr Internet langsam ist?

Ihren Internetanbieter kontaktieren
Liegt die gemessene Internetgeschwindigkeit dauerhaft unter der, die Ihr Anbieter in Tarifen angibt, so können Sie den Anbieter damit konfrontieren. Das Messprotokoll, das Sie bei der Breitbandmessung der Bundesnetzagentur erhalten, können Sie bei Ihrem Anbieter zum Nachweis einer Minderleistung vorlegen.

Cookies löschen
Die Cookies, die sich bei Ihrem Internetsurfen angesammelt haben, können auch zu einer Geschwindigkeitsbremse führen. Sie können darauf achten, regelmäßig Ihre Cookies zu löschen.

Treiber aktualisieren
Für eine optimale Internetgeschwindigkeit ist es entscheidend, die Treiber Ihrer WLAN- oder Netzwerkkarte auf den neusten Stand zu halten. Denn veraltete Treiber können auch eine negative Auswirkung auf die Internetgeschwindigkeit haben. Wir empfehlen Ihnen, mit Driver Easy Ihre Treiber zu aktualisieren, ohne ein Risiko von Installation eines falschen Treibers einzugehen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Antivirenprogramm oder Firewall prüfen
Ein Antivirenprogramm oder eine Firewall kann das Internet auch bremsen. Überprüfen Sie deshalb die Einstellungen in Ihrem Antivirenprogramm oder Ihrer Firewall.


Hoffentlich hat dieser Artikel Ihnen geholfen, ein zuverlässig DSL-Speedtest durchzuführen. Schreiben Sie uns Kommentare, wenn Sie irgendeine Frage haben, damit wir diesen Artikel verbessern und mehr Leuten helfen können.

Von Tina Sheng

Ich bin Tina und arbeite als Redakteurin von Super Easy. Seit langem haben mich die Computertechnologie und die darauf folgenden Veränderungen des Lebensstils fasziniert. Es macht mir großen Spaß, die Schönheiten im Alltagsleben und viele Lifehacks zu entdecken. Mit Ihnen möchte ich gern meine Entdeckungen per meine Artikel teilen, weil das Leben ein schönes Geschenk für jede Person sein soll.

×
Die Suchleiste lässt sich nicht laden. Bitte aktualisieren Sie diese Seite und versuchen Sie es erneut.
Klicken Sie hier, um die Seite erneut zu laden.