Durch Links in Super Easy können wir wahrscheinlich eine Provision erhalten. Mehr erfahren.

YouTube Altersbeschränkung umgehen [4 Methoden]

Bei YouTube werden Sie aufgefordert, Ihr Alter zu bestätigen, wenn Sie versuchen, bestimmte Videos abzuspielen. Eine Meldung wie folgt bekommen Sie:

Melde dich an, um dein Alter zu bestätigen

YouTube tut so, um Kinder und Jugendliche vor Inhalten zu schützen, die die Minderjährigen psychologisch verletzen können oder andere potenzielle negative Einflüsse haben. Wenn YouTube nicht feststellen kann, dass der Zuschauer über 18 Jahre alt ist, lässt ihn YouTube die Videos mit einer Altersbeschränkung nicht anschauen.

Sie müssen beweisen, dass Sie schon erwachsen und in der Lage sind, die altersbeschränkten Inhalte nachvollzuziehen. Mitunter reicht es nicht, nur sich mit Ihrem Google-Account anzumelden und Ihr Geburtsdatum abzugeben. Sie müssen zudem entweder mit einer Kreditkarte oder einem amtlichen Ausweis Ihr Alter bestätigen.

Haben Sie kein Google-Konto, oder möchten Sie Ihre privaten Informationen nicht bei YouTube bzw. Google hochladen? Es gibt andere Tricks, mit denen Sie die YouTube-Videos mit einer Altersbeschränkung ansehen können.

  1. Ein VPN verwenden
  2. Die YouTube-URL umschreiben
  3. FreeTube benutzen
  4. YouTube-Videos über Invidious-Websites anschauen
Wenn Sie tatsächlich unter 18 Jahre alt sind, schauen Sie sich die altersbeschränkten Videos in Begleitung Ihrer Eltern an oder wählen Sie Videos aus, welche Ihnen passen.

Methode 1: Ein VPN verwenden

Die Umsetzung der Altersbeschränkung bei YouTube kann von Land zu Land variieren. Jetzt ist bekannt, dass die erwachsenen YouTube-Benutzer in den USA nach der Anmeldung mit dem Google-Account auf die altersbeschränkten Videos zugreifen können, ohne das Alter mit einer Kreditkarte oder einem Ausweis beweisen zu müssen.

Es ist kaum möglich, in die USA zu fahren, nur um Videos anzuschauen. Die einfachste Ersatzmethode ist ein VPN zu verwenden. Damit können Sie eine Verbindung mit einem Server, der sich in den USA befindet, herstellen und dann YouTube wie ein Benutzer in den USA benutzen.

Mit einem VPN umgehen Sie nicht nur die Altersbeschränkung, können Sie noch geografisch beschränkte Videos entsperren. Darüber hinaus wird Ihr Datenverkehr unter einer VPN-Verbindung verschlüsselt, damit Ihr Internetanbieter oder andere Leute Ihre Online-Aktivitäten nicht einsehen und verfolgen.

Haben Sie zuvor kein VPN benutzt, würden wir Ihnen NordVPN empfehlen. Über 5400 NordVPN-Server in 60 Ländern gewährleisten die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit des sicheren Internets für Sie. Mit nur einem Klick lässt sich eine stabile und sichere Verbindung aufbauen.

1) Downloaden und installieren Sie NordVPN.

2) Melden Sie sich mit Ihrem Konto und Kennwort an.

3) Wählen Sie einen Standort in den USA aus und verbinden Sie sich damit.

4) Versuchen Sie nun, Ihre gewünschten YouTube-Videos abzuspielen.

Methode 2: Die YouTube-URL umschreiben

Dieses Trick ist schon seit Jahren im Internet bekannt. Deshalb wird die Aufmerksamkeit von YouTube erregt und viele Weisen von URL-Umschreibung funktionieren nicht mehr. Wir haben mehrere URL-Strukturen getestet und finden, dass das Hinzufügen von nsfw vor youtube in der URL zurzeit den Dienst noch leistet.

1) Finden Sie das Video mit einer Altersbeschränkung, die Sie anschauen möchten.

2) Ändern Sie „youtube“ zu nsfwyoutube in der URL und drücken Sie die Eingabetaste.

3) Dann werden Sie auf eine neue Website umgeleitet. Versuchen Sie, auf dieser Seite das Video abzuspielen.

Bitte beachten Sie, dass die neu geöffnete Website von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Darauf finden sich normalerweise Werbungen und andere Web-Elemente zu kommerziellen oder anderen Zwecken. Klicken Sie NICHT auf den Link, die Sie nicht kennen.

Methode 3: FreeTube benutzen

Sie können auch den YouTube-Client FreeTube herunterladen und darauf die YouTube-Videos abspielen. Dieser Client schützt die Privatsphäre der Benutzer, indem die Nutzerdaten nur lokal gespeichert und nicht weitergesendet werden, so dass die Bevorzugung und persönliche Informationen der Nutzer nicht zu verraten sind. Auf FreeTube können Sie ohne Anmeldung auf die YouTube-Videos zugreifen und die Altersbeschränkung fällt in der Regel aus.

Methode 4: YouTube-Videos über Invidious-Websites anschauen

Invidious ist ein Open-Source-Frontend für YouTube und es gibt mehrere Invidious-Instanzen, die von verschiedenen Personen gehostet werden. Eine Invidious-Website ermöglicht Ihnen auch, alle Videos im Browser wie auf YouTube anzuschauen, ohne sich anmelden zu müssen.

Allerdings laufen nicht alle Invidious-Websites immer zuverlässig. In diesem Link werden die verfügbaren Invidious-Instanzen aufgelistet. Sie können die Websites der Reihe nach ausprobieren, bis Sie eine gefunden haben, auf der Sie Ihre gewünschten Videos öffnen können.


Während der Suche haben wir ziemlich viele verschiedene Tipps und Tricks darüber gesehen, wie man die Altersbeschränkung umgehen kann. Die meisten von denen hatten zuvor funktioniert, wurden jedoch schon von YouTube entdeckt und auch blockiert. Immer die Clients oder Websites von unautorisierten Drittanbietern zu nutzen, scheint es keine ewige Lösung zu sein.

Die Altersbeschränkung macht trotz allem Sinn. Es ist ratsam, die YouTube-Richtlinien einzuhalten, zumindest mit dem gesetzmäßigen und richtigen Vorgang die geeigneten Videos anzuschauen.

Über die Altersbeschränkung bei YouTube
1. Die Uploader der Videos können sich entscheiden, ob deren Videos für jeden zugänglich sind oder nur für erwachesene Nutzer.
2. Sollte ein Video mit unangemessenen Inhalten für Minderjähirge, z. B. schädlichen oder gefährlichen Aktivitäten, gewalttätigen oder sexuell anzüglichen Inhalten, vulgären Sprachen, betroffen sein, wird es mit einer Altersbeschränkung versehen. (Mehr erfahren Sie bei YouTube)

Hoffentlich hat Ihnen dieser Beitrag geholfen. Wenn Sie weitere Fragen oder andere Vorschläge haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar unten.

Von Della Huang

Ich bin Della. Seit März 2019 schreibe ich Artikel und Tipps über Computer. Nun möchte ich noch mit euch mehr Lifehacks teilen. Hoffentlich können Ihnen meine Beiträge Hilfe anbieten und Ihnen gefallen.

×
Die Suchleiste lässt sich nicht laden. Bitte aktualisieren Sie diese Seite und versuchen Sie es erneut.
Klicken Sie hier, um die Seite erneut zu laden.