Corona Reiserücktrittsversicherung | Vergleich & Tutorial | Juli 2022

Eine Reiserücktrittsversicherung schützt Sie vor anfallenden Stornierungskosten, wenn Sie Ihre Reise zum Beispiel aufgrund unerwarteter Erkrankung, eines Unfalls oder Arbeitsplatzwechsel absagen, abbrechen oder verlängern müssen.

In der Coronazeit haben sich viele Urlauber die Frage gestellt, ob die Reiserücktrittsversicherung zahlt, falls ihre Reise aufgrund von Corona abgesagt wird. Es hängt von den Klauseln des jeweiligen Versicherers ab. Während einige Reiseversicherungen die Leistungen im Fall einer Pandemie ausschließen, können die zwei von uns empfohlenen Versicherer Allianz Travel und HanseMerkur leisten, wenn Sie vor dem Reisebeginn am Coronavirus erkranken oder in persönliche Quarantäne müssen.

2 beliebte Versicherer im Vergleich

Wir haben mehrere Anbieter der Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung näher angesehen und von denen zwei ausgewählt, die sich durch ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen.


Allianz Travel übernimmt 100% der Stornokosten bei Tarifen ohne Selbstbeteiligung, wenn Sie nicht reisen können.

Die Kosten bei persönlicher Quarantäne wird auch übernommen.

Guten Schutz erhalten Sie bei Allianz Travel für eine einzelne Reise bis 1.000 Euro Reisepreis schon ab 29.85 Euro. Für preisbewusste Verbraucher oder Familien mit Kindern ist Allianz Travel die beste Wahl.

Neben der einmaligen Reise können Sie noch für beliebig viele Reisen innerhalb eines Jahres eine Jahresversicherung abschließen. Besonders günstig ist der Familien-Tarif sowohl für Paare als auch für Familien mit Kindern.

Drei Angebote stehen Ihnen zur Verfügung. Mit dem Online-Tarifrechner können Sie berechnen lassen, wie viel die Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung für Ihre Reise kostet.


Reiserücktritt-Basisschutz
Ab 29.85€

JETZT BERECHNEN

Jahres-Reiserücktritt-Basisschutz
Ab 29.85€

JETZT BERECHNEN


Reiserücktritt-Vollschutz
Ab 34.12€

JETZT BERECHNEN

Jahres-Reiserücktritt-Vollschutz
Ab 41€

JETZT BERECHNEN


Reiserücktritt-Vollschutz Plus
Ab 57.92€

JETZT BERECHNEN

Jahres-Reiserücktritt-Vollschutz Plus
Ab 59€

JETZT BERECHNEN

Welche Fälle die Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung der Allianz Travel abdeckt

Reiserücktritt-Basisschutz

Reiserücktritt-Vollschutz

Reiserücktritt-Vollschutz Plus

Vor Beginn der Reise
• Erkrankung an Covid-19
• Positiver Test auf Covid-19 (Antigen-Test oder PCR-Test) durch geschultes Personal (kein Selbsttest)
• Angeordnete persönliche Quarantäne (gilt auch, weil der Verdacht besteht, dass die versicherte Person mit Covid-19 in Berührung gekommen ist)

Vor Beginn der Reise
• Unerwartete, schwere Erkrankung
• Todesfall in der Familie
• Schwerer Unfall 
• Unerwartete Impfunverträglichkeit
• Schwangerschaft
• Schwerer Schaden am Eigentum
• Unerwarteter Verlust des Arbeitsplatzes 
• Arbeitsplatzwechsel

• Reiseabbruch-Versicherung
• Verspätungs-Versicherung
• Sport & Aktiv-Versicherung

• Gepäckverspätungs-Versicherung
• Reise-Krankenversicherung inkl. Real-Time Notfallkarte
• Kranken-Rücktransport

Wann die Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung der Allianz Travel nicht zahlt

Es gibt einige Situationen, in denen die Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung der Allianz Travel nicht leisten kann:

Diese Corona-bezogenen Fälle deckt die Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung NICHT ab

  • Eine theoretische Gefahr ist kein versichertes Ereignis in der Reiserücktrittsversicherung. Die Angst zu erkranken stellt kein versichertes Ereignis dar.
  • Quarantäne-Anordnungen, die allgemein für Teile der Bevölkerung oder die gesamte Bevölkerung, für ein gesamtes Schiff oder ein ganzes geografisches Gebiet gelten
  • Reiseland hat Corona-Vorschriften geändert, Sie können / wollen nicht mehr dorthin reisen.
  • Reiseland wurde als Hochrisikogebiet bzw. Virusvariantengebiet eingestuft, ich können / wollen nicht mehr dorthin reisen.
  • Ihr Kind ist nicht geimpft und Sie können nicht in Ihr gebuchtes Reiseland einreisen.
  • Reiseland hat ein Einreiseverbot ausgesprochen.
  • Sonstige staatliche Maßnahmen (Lockdown, sonstige Verbote, etc.)

Andere Fälle, die NICHT von der Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung versichert sind

  • Bestehende Erkrankungen, die das letzte Mal innerhalb der letzten sechs Monate vor Versicherungs-Abschluss behandelt wurden
  • Schub einer psychischen Erkrankung, sofern der letzte Schub nicht mindestens drei Jahre zurückliegt
  • Konsum oder Missbrauch von Alkohol oder Drogen
Mehr Informationen über die Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung der Allianz Travel finden Sie hier.

Erstattung der Rücktritts- bzw. Stornokosten

Familien- und Jahres-Tarife

Vergünstigte Beiträge bei Last-Minute-Reisen

Mit Corona-Zusatzschutz abschließbar

Ebenfalls empfehlenswert ist HanseMerkur.

HanseMerkur bietet Ihnen einen noch umfangreicheren Schutz in der turbulenten Coronazeit (z.B. Für eine coronabedingte (Covid-19) Reisewarnung des Auswärtigen Amtes Deutschlands gilt auch der Corona-Reiseschutz, während eine Stornierung Ihrer Reise wegen der Reisewarnung von der Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung der Allianz Travel nicht abgedeckt wird. )

Sie können den Corona-Reiseschutz zusammen mit der Reiserücktrittsversicherung buchen. Es ist auch möglich, den Corona-Reiseschutz separat zu buchen, vorausgesetzt, Sie haben bereits eine einmalige Reiseversicherung oder Jahresversicherung mit Reiserücktrittsversicherung bei der HanseMerkur abgeschlossen.


Reiserücktrittsversicherung
Ab 37€

JETZT BERECHNEN


Jahres-Reise-Rücktrittsversicherung
Ab 49€

JETZT BERECHNEN


Corona-Reiseschutz
Ab 9€

JETZT BERECHNEN

Tipp: Der Corona-Reiseschutz ist nur in Verbindung mit einer existierenden Reiseversicherung oder Jahresversicherung buchbar.

Welche Fälle der Corona-Reiseschutz und die Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung der HanseMerkur abdecken

Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung

• Covid-19 als unerwartet, schwere Erkrankung

• Unerwarteten, schweren Erkrankungen der Risikopersonen

Positives Testergebnis auf Covid-19:
Sind Sie zum Zeitpunkt der Reise- und Reiseschutz-Buchung gesund bekommen Sie aber kurz vor Abreise ein positives Testergebnis auf Covid-19, übernimmt die HanseMerkur die Stornokosten.

• Nichtantritt:
HanseMerkur erstattet Ihnen anfallende Stornokosten, falls Sie Ihre Reise aus versicherten Gründen wie z. B. einer uner­warteten schweren Krankheit, Impf­unver­träglichkeit, Arbeitsplatz­wechsel, Kurz­arbeit oder Schwanger­schaft absagen müssen.

Verspätetem Reiseantritt:
HanseMerkur erstattet Ihnen die zusätzlichen Hinreise-Mehr­kosten und nicht in Anspruch genommene Reise­leistungen (bis maximal zum versicherten Reisepreis), wenn Sie aus einem der versicherten Gründe Ihre Reise verspätet antreten.

Umbuchung:
Ohne Angaben von Gründen erstattet HanseMerkur Ihnen Um­buchungs­kosten bis 30 Euro, wenn Sie bis 42 Tage vor Reise­beginn Ihre Reise umbuchen.

Corona-Reiseschutz

Häuslicher Quarantäne: 
Müssen Sie oder eine Risikoperson sich aufgrund einer behördlichen Maßnahme (z. B. Anordnung) oder einer Anordnung durch berechtigte Dritte (z. B. Arzt) in eine persönliche häusliche Isolation (Quarantäne) begeben, erstattet HanseMerkur Ihre Storno- und/oder Reise-Mehrkosten bei Reiserücktritt oder Reiseabbruch.

Transportverweigerung: 
Wird Ihnen oder einer Risikoperson die Beförderung bzw. das Betreten des versicherten Mietobjektes durch berechtigte Dritte (z. B. Flughafenpersonal, Vermieter) am Tag der Hinreise verweigert, erhalten Sie Ihre Storno- und/oder Reise-Mehrkosten bei Reiserücktritt zurück.

Verdacht auf eine Infektion mit Covid-19:
Wenn bei Ihnen oder einer Risikoperson der Verdacht auf eine Infektion mit Covid-19 vorliegt und Sie sich aufgrund einer Anordnung in Quarantäne begeben müssen oder Ihnen wird die Beförderung verweigert wird, greift der Corona-Reiseschutz.

Reisewarnung:
Der Corona-Reiseschutz bietet auch dann Versicherungsschutz, wenn für das jeweilige Reiseland oder die jeweilige Reiseregion vor Reisebeginn eine coronabedingte (Covid-19) Reisewarnung des Auswärtigen Amtes Deutschlands besteht.

Versicherte
Rücktrittsgründe:

Preis­über­sicht |
Rück­tritts­ver­si­che­rung:

Preis­über­sicht |
Corona-Reiseschutz :

Wann der Corona-Reiseschutz der HanseMerkur nicht zahlt

  • Eine theoretische Gefahr ist kein versichertes Ereignis in der Reiserücktrittsversicherung. Ein hohes Ansteckungsrisiko oder die Angst zu erkranken stellen kein versichertes Ereignis dar.
  • Nicht versichert sind behördlich angeordnete lokale, regionale oder überregionale Quarantänemaßnahmen, Kontakt- bzw. Ausgangsbeschränkungen.
  • Für Gruppen kann kein Corona-Reiseschutz abgeschlossen werden

Was Sie beachten sollen, wenn Sie eine Reiserücktrittsversicherung abschließen

Eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung separat von Ihrer Reise- oder Flugbuchung abschließen

Manche Reiseportale, Fluggesellschaften oder Kreditkarten bieten Ihnen auch eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung, die aber kein gutes Preis-Leistungsverhältnis hat. Manchmal wird die Versicherung automatisch verlängert, wenn Sie sie nicht kündigen. Schließen Sie eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung bei Kreditkarten ab, greift die Versicherung nur, wenn Sie die Reiseleistungen mit der kreditkarte bezahlt haben.
Deswegen ist es ratsam, Ihre Reiseversicherung getrennt von Ihrer Reise abzuschließen.

Eine Reiseabbruchversicherung mitabsichern

Wir empfehlen Ihnen, Eine Reiseabbruchversicherung mit zu buchen. Während eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung Ihnen einen Schutz vor dem Reisebeginn bietet, erstattet die Reiseabbruchversicherung die Kosten für nicht genutzte Reiseleistungen, falls Sie Ihre Reise vorzeitig abbrechen müssen. Bei den Versicherern ist es üblich günstig, die Rrück­tritts­ver­si­che­rung und die Abbruchversicherung zusammen zu buchen.

Allianz Travel:
Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung+Reiseabbruchversicherung

HanseMerkur:
Reise-Rücktrittsversicherung+Urlaubsgarantie (Reiseabbruch-Versicherung)

Familientarifen

Für Paare und Familien mit Kindern lohnt es sich, Familientarife abzuschließen. Kinder werden versichert, selbst wenn sie ohne die Eltern allein Urlaub machen. Bei Allianz Travel können Kinder bis zum 21. Geburtstag mitversichert werden.

Allianz Travel:
Familientarif für Reiserücktritt-Basisschutz

Die Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung bis zu 30 Tage vor Reisebeginn abschließen

Bei den beiden Versicherern müssen Sie eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung bis zu 30 Tage vor Beginn der Reise abschließen.
Wenn zwischen Ihrer Reisebuchung und Ihrem Reiseantritt 30 Tage oder weniger liegen, müssen Sie Ihre Reiserücktrittsversicherung spätestens am 3. Werktag nach der Buchung abschließen.


Finden Sie diesen Artikel hilfreich? Schreiben Sie uns Kommentare, wenn Sie Fragen haben, damit wir diesen Artikel verbessern und mehr Leuten helfen können.

Von Tina Sheng

Ich bin Tina und arbeite als Redakteurin von Super Easy. Seit langem haben mich die Computertechnologie und die darauf folgenden Veränderungen des Lebensstils fasziniert. Es macht mir großen Spaß, die Schönheiten im Alltagsleben und viele Lifehacks zu entdecken. Mit Ihnen möchte ich gern meine Entdeckungen per meine Artikel teilen, weil das Leben ein schönes Geschenk für jede Person sein soll.

×
Die Suchleiste lässt sich nicht laden. Bitte aktualisieren Sie diese Seite und versuchen Sie es erneut.
Klicken Sie hier, um die Seite erneut zu laden.