Durch Links in Super Easy können wir wahrscheinlich eine Provision erhalten. Mehr erfahren.

[GELÖST] 0x800f0922 Fehler beim Windows Update

Beim Windows Update kann es passieren, dass die Installation fehlgeschlagen ist und Sie einen Fehlercode 0x800f0922 erhalten. Was Sie dagegen tun, um die Installation erfolgreich abzuschließen, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.

Probieren Sie diese Lösungen aus:

Im Folgenden werden 7 Lösungen aufgeführt, die anderen Windows-Benutzern geholfen haben. Sie brauchen nicht, alle durchzuführen. Arbeiten Sie die Methoden in der angegebenen Reihenfolge ab, bis Sie eine finden, die funktioniert.

  1. Ihre Systemdateien überprüfen und reparieren
  2. Den Edge-Ordner löschen
  3. Ihre Antivirensoftware oder Firewall vorübergehend deaktivieren
  4. Das .NET Framework aktivieren
  5. Die Windows-Update-Komponenten zurücksetzen
  6. Ihren Speicherplatz erweitern
  7. Einen sauberen Neustart durchführen
1. Stellen Sie sicher, dass die Internetverbindung Ihres Computers einwandfrei funktioniert, damit die Updates heruntergeladen werden können.
2. Wenn Sie ein VPN verwenden, deaktivieren Sie es vor der Durchführung vom Windows Update.

Lösung 1: Ihre Systemdateien überprüfen und reparieren

Aufgrund der fehlerhaften oder beschädigten Systemdateien kann die Installation von Windows-Updates und -Patches fehlschlagen und der Fehler 0x800f0922 taucht auf. Versuchen Sie zuerst, Ihre Systemdateien zu überprüfen und die problematischen zu reparieren.

Dazu haben Sie 2 Optionen:

Option 1: Manuell – Führen Sie das integrierte Windows Systemdatei-Überprüfungsprogramm (SFC.exe) aus, um Ihre Systemdateien zu überprüfen und reparieren. Aber es kann der Fall sein, dass dieses Programm einige fehlerhafte Dateien nicht von selbst wieder gut machen kann, so dass ein manuelle Behandlung erfordert wird.

Option 2: Automatisch – Sie können eine professionelle Reparatur-Software anwenden, die Ihr System scannen und die korrupten Systemdateien automatisch reparieren kann.

Restoro kann Ihr System gründlich scannen und Ihnen einen umfassenden Bericht über Ihr System geben. Danach können Sie die Reparaturen mit einem Klick starten. Alle korrupten oder beschädigten Systemdateien werden automatisch durch die neuesten, korrekten Dateien von der kontinuierlich aktualisierten Datenbank von Restoro ersetzt.

1) Downloaden und installieren Sie Restoro.

2) Führen Sie Restoro aus und klicken Sie auf Ja, um den Scan zu starten.

3) Klicken Sie auf Reparatur starten, um die Probleme mit Ihrem System automatisch reparieren zu lassen.
(Dies erfordert die Vollversion von Restoro, die mit dem 24/7 technischen Support und einer 60 Tage Geld-zurück-Garantie kommt.)

4) Starten Sie Ihren Computer neu und testen Sie, ob die Systemupdates problemlos installiert werden.


Lösung 2: Den Edge-Ordner löschen

Windows Update beeinflusst den Webbrowser Microsoft Edge. Wenn Sie einmal Microsoft Edge deinstalliert haben, können Sie bei der Installation von nachträglichen Windows-Updates den Fehlercode 0x800f0922 erhalten. Um diese Ursache auszuschließen, löschen Sie den Edge-Ordner, bevor Sie die Updates installieren.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + E, um einen Windows-Explorer zu öffnen.

2) Geben Sie oben C:\Program Files (x86)\Microsoft ein und drücken Sie die Eingabetaste.

C:\Program Files (x86)\Microsoft

3) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Edge und wählen Sie Löschen aus.

4) Führen Sie nochmals Windows Update aus und sehen Sie, ob die Installation nun erfolgreich abschließt.


Lösung 3: Ihre Antivirensoftware oder Firewall vorübergehend deaktivieren

Ihre Antivirensoftware oder Firewall kann manchmal einige Updates blockieren, so dass die Installation immer mit einem Fehler wie 0x800f0922 abgebrochen wird. Deaktivieren Sie Ihr Sicherheitsprogramm und versuchen Sie Windows Update erneut.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie Windows Defender vorübergehend deaktivieren. Wenn Sie ein Sicherheitsprogramm von einem Drittanbieter verwenden, deaktivieren Sie es entsprechend im Einstellungen-Menü.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + R, geben Sie firewall.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Windows Defender Firewall aufzurufen.

2) Klicken Sie auf Windows Defender Firewall ein- oder ausschalten.

3) Wählen Sie Windows Defender Firewall deaktivieren unter jedem verfügbaren Netzwerk aus.

Klicken Sie zur Bestätigung auf OK.

4) Prüfen Sie, ob Windows Update jetzt fehlerfrei laufen kann.


Lösung 4: Das .NET Framework aktivieren

Im Falle des Fehlers 0x800f0922 sollen Sie auch überprüfen, ob das .NET Framework aktiviert ist. Außerdem empfiehlt es sich, dass Sie die neueste Version vom Microsoft .NET Framework installieren.

So aktivieren Sie das .NET Framework:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + R, geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2) Klicken Sie auf Windows-Features aktivieren oder deaktivieren.

3) Setzen Sie ein Häkchen vor jedes Feature, das mit .NET Framework zusammenhängt, und klicken Sie auf OK.

4) Folgen Sie den Anweisungen auf Ihrem Bildschirm, um die Aktivierung abzuschließen.

5) Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Sie alle verfügbaren Windows-Updates installieren können.

Sollte der Fehler weiterhin bestehen, gehen Sie zum Download-Center von Microsoft, laden Sie die neueste Version vom .NET Framework herunter und installieren Sie sie in Ihrem System.

Lösung 5: Die Windows-Update-Komponenten zurücksetzen

Windows Update geht nicht und gibt den Fehler 0x800f0922 zurück, wenn irgendeine Windows-Update-Komponente nicht ausgeführt wird oder falsch konfiguriert wurde. In diesem Fall können Sie die Windows-Update-Komponenten zurücksetzen.

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste, um das Startmenü aufzurufen.

2) Geben Sie cmd ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.

3) Klicken Sie auf Ja.

4) Geben Sie in die Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein und drücken Sie die Eingabetaste nach der Eingabe jedes Befehls, um die betreffenden Windows-Dienste zu beenden.

net stop wuauserv

net stop cryptsvc

net stop bits

net stop msiserver

5) Geben Sie dann die nachstehenden Befehle ein und drücken Sie die Eingabetaste nach jedem Befehl, um die Windows Update betreffenden Ordner umzubenennen.

ren C:\Windows\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old

ren C:\Windows\System32\catroot2 catroot2.old 

6) Geben Sie die Befehle unten ein und drücken Sie zur Ausführung jedes Befehls die Eingabetaste.

net start wuauserv
net start cryptsvc
net start bits
net start msiserver

7) Versuchen Sie nochmals, Windows Update auszuführen.


Lösung 6: Ihren Speicherplatz erweitern

Der Fehler 0x800f0922 beim Windows Update kann bedeuten, dass nicht genügend Speicherplatz auf der Systemfestplatte zur Verfügung steht. Wenn der freie Speicherplatz der Festplatte, wo Ihr Betriebssystem installiert ist, schon kleiner als 500 MB ist, sollen Sie Ihre Festplatte mehr freien Raum schaffen.

Hier sind einige Tipps zur Erweiterung des Speicherplatzes auf der systemreservierten Festplatte:

  • Deinstallieren Sie die unnötigen Dateien und Programme, die auf der Systemfestplatte installiert sind.
  • Verschieben Sie Ihre Dateien und Programme auf eine andere Festplatte.
  • Ihren Systemdatenträger bereinigen: Suchen Sie mit der Windows-Suchfunktion nach dem integrierten Tool Datenträgerbereinigung und bereinigen Sie Ihren Systemdatenträger.

Lösung 7: Einen sauberen Neustart durchführen

Es kann sein, dass irgendein laufendes Programm mit Windows Update in Konflikt steht und den Fehler 0x800f0922 auslöst. Versuchen Sie, alle Nicht-Microsoft-Programme und -Dienste zu deaktivieren und Window Update nur mit Microsoft-Diensten auszuführen.

1) Speichern Sie Ihre Dateien und schließen Sie alle Anwendungen.

2) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + R, geben Sie msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3) Wechseln Sie zur Registerkarte Dienste. Setzen Sie ein Häkchen vor Alle Microsoft-Dienste ausblenden und klicken Sie auf Alle deaktivieren.

4) Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.

5) Klicken Sie auf Nicht neu starten.

6) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Strg-Taste + Umschalttaste + Esc-Taste, um den Task-Manager aufzurufen.

7) Markieren Sie ein aktiviertes Autostart-Programm und klicken Sie auf Deaktivieren.

Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Autostart-Programme deaktiviert sind.

8) Starten Sie Ihren Computer neu.

9) Führen Sie Windows Update aus und prüfen Sie, ob die Updates installiert werden, ohne dass der Fehler 0x800f0922 wieder angezeigt wird.


Hoffentlich hat Ihnen eine der obigen Methoden geholfen. Wenn Sie andere Fragen der Vorschläge haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar unten.

Von Della Huang

Ich bin Della. Seit März 2019 schreibe ich Artikel und Tipps über Computer. Nun möchte ich noch mit euch mehr Lifehacks teilen. Hoffentlich können Ihnen meine Beiträge Hilfe anbieten und Ihnen gefallen.

×
Die Suchleiste lässt sich nicht laden. Bitte aktualisieren Sie diese Seite und versuchen Sie es erneut.
Klicken Sie hier, um die Seite erneut zu laden.